Zeitschrift Aufsätze

Thomas Ormond

Der Kreislauf des Abfallrechts

"Abfall" und "Abfallrecht" sind relativ moderne Begriffe. Die Sache selbst - Abfallentsorgung und rechtliche Regeln dafür - gibt es jedoch mindestens seit den Anfängen der Stadtgeschichte. Der Beitrag, geschrieben anläßlich der Emeritierung von Prof. Dr. Gerhard Dilcher in Frankfurt a.M., skizziert die Rechtsentwicklung in Deutschland vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Das Augenmerk des Autors gilt dabei neben Art und Inhalt der Normen auch den jeweiligen sozialhistorischen Ausgangslagen und der Frage kommunaler, privater und genossenschaftlicher Verantwortung für die Abfallbeseitigung. Zum Schluß wird ein Ausblick in die Zukunft des Abfallrechts gewagt und die Frage gestellt, ob hier nicht nur die Stoffe, sondern auch das Recht einem Kreislauf unterworfen ist...

 

Aufsatz vom 12. Oktober 1998
© 1998 fhi
ISSN: 1860-5605
Erstveröffentlichung