Zeitschrift Aufsätze

Volker Schimpff

„nach dem Maß menschlicher Einsicht und menschlichen Vermögens unter Androhung und Ausübung von Gewalt für Recht und Frieden zu sorgen“

Der Verfasser war Vorsitzender des Verfassungs- und Rechtausschusses des Sächsischen Landtages. Er erörtert die Bedingungen der Verfassungsgebung im Freistaat Sachsen nach der Wiedervereinigung Deutschlands und stellt am Ergebnis die Differenzen zwischen Verfassungsgesetz und tatsächlicher Verfassung dar.

Inhalt

Aufsatz vom 18. Juni 2014
© 2014 fhi
ISSN: 1860-5605
Erstveröffentlichung

  • Zitiervorschlag Volker Schimpff, „nach dem Maß menschlicher Einsicht und menschlichen Vermögens unter Androhung und Ausübung von Gewalt für Recht und Frieden zu sorgen“ (18. Juni 2014), in forum historiae iuris, http://www.forhistiur.de/2014-06-schimpff/