Suche in »Aufsätze«

Zeitschrift Aufsätze

FHI-Aufsätze zum Thema 19. - 20. Jahrhundert

24. November 2016

Ingo Heidbrink

Gerichtliche und außergerichtliche Konfliktlösung im Kontext internationaler Fischereikonflikte

15. Juli 2016

Emilia Musumeci

“Between disgrace and death”. Female imputability and infanticide honoris causa in Italy (1810-1930)

16. November 2015

Felipe Cittolin Abal
Janaina Rigo Santin

Gustav Wagner: The “Beast of Sobibor” and his extradition by the Brazilian Supreme Court

12. März 2015

Frederik Dhondt (Ghent)

Charles de Gaulle, Anti-Hegemonic Discourse and International Law

02. Juni 2014

Peter Oestmann

Rudolf His (1870-1938) – ein Schweizer Strafrechtshistoriker in Münster

22. Mai 2013

Johannes Reich

Regulierung, Regulierungsrecht und Regulatory State

16. April 2013

Eva Balz
Christoph Kreutzmüller

In letzter Instanz

23. September 2011

Niall Bond

The displacement of normative discourse from legal theory to empirical sociology: Ferdinand Tönnies, natural law, the Historical School, Rudolf von Jhering and Otto von Gierke

20. August 2010

Norbert Varga (University of Szeged)

The Pretences of Loss of Hungarian Citizenship in the 19th Century

04. Januar 2010

Reinhard Mehring

"ein typischer Fall jugendlicher Produktivität" - Otto Kirchheimers Bonner Promotionsakte

11. Juni 2009

Ignacio Fernández Sarasola (Universidad de Oviedo)

La Historia constitucional: Método e Historiografía a la luz de un bicentenario Hispánico

14. April 2009

Jakob Julius Nolte (Berlin)

Polizeirecht, Spitzel und Denunzianten - Eine gemeinsame Entstehungsgeschichte während der Demagogenverfolgung in Preußen

30. März 2009

Martin Schermaier (Bonn)

Eigenschaftsirrtum und Kauf: Werner Flume rechtsgeschichtlich

14. August 2008

Stefania Gialdroni

Il law merchant nella storiografia giuridica del Novecento: una rassegna bibliografica

29. Februar 2008

F. Javier Casinos-Mora (Universitat de València)

Römisches Recht und spanisches Zivilgesetzbuch: Eine einführende Darstellung

07. Dezember 2007

Rainer Schröder †

Gerechtigkeit in (oder für?) Lüritz - Zu Markovits’ Schilderung eines DDR-Gerichts

28. September 2007

Manuel Guţan (Université « Lucian Blaga » de Sibiu, Roumanie)

Un cas roumain d’acculturation juridique: la Délégation du Conseil départemental (1864-1936)

18. Juli 2007

Fuat Andic
Arnold Reisman

Migration and Transfer of Knowledge: Refugees from Nazism and Turkish legal Reform

14. Mai 2007

Gerd Janke (Berlin)

Zur Kassationstätigkeit des Obersten Gerichts der DDR in Zivilsachen

25. Oktober 2006

Martyn Housden

'Oscar Wilde's imprisonment and an early idea of "Banal Evil" ' or 'Two "wasps" in the system. How Reverend W.D. Morrison and Oscar Wilde challenged penal policy in late Victorian England'

04. Oktober 2006

Tilmann J. Röder

The Roots of the "New Law Merchant": How the international standardization of contracts and clauses changed business law

07. August 2006

Lauretta Maganzani

La «diligentia quam suis» del depositario dal diritto romano alle codificazioni nazionali

21. November 2005

Sabine Rudischhauser

Tarifvertrag und bürgerliche Öffentlichkeit. Überlegungen zu einer vergleichenden Geschichte der Anfänge des Tarifrechts in Deutschland und Frankreich 1890-1918/19

20. September 2005

Andreas Abegg
Rahel Strebel

Die schweizerische Flüchtlingsrechtspolitik des Zweiten Weltkriegs: Diskursive Brüche und Kontinuitäten im Schnittpunkt von Flüchtlingspolitik und Flüchtlingsrecht

25. August 2005

Hans-Christian Jasch

Das preußische Kultusministerium und die "Ausschaltung" von "nichtarischen" und politisch mißliebigen Professoren an der Berliner Universität in den Jahren 1933 bis 1934 aufgrund des Gesetzes zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums vom 7. April 1933

29. Juli 2005

Viktor Winkler

Moderne als Krise, Krise als Modernisierung: Franz Wieacker und die großen Besinnungs-Bücher nach 1945

31. März 2005

Tillmann Krach (Mainz)

Herzfelder ./. Schweitzer Verlag, OLG München 5 U 791/37

08. März 2005

Govaert C.J.J. van den Bergh (Nijmegen)

Jedem das Seine

14. Februar 2005

Claudia Kissling (Universität Bremen)

Repräsentativ-parlamentarische Entwürfe globaler Demokratiegestaltung im Laufe der Zeit: Eine rechtspolitische Ideengeschichte

31. Januar 2005

Tobias Sander

Ausbildung, Arbeitsmarkt und Politik der Juristen in Deutschland 1800-1945

04. November 2004

Verena Knauf

Die Rolle der Generalklauseln in den Zivilentscheidungen des Obersten Gerichts der DDR von 1950 bis 1958

26. März 2004

Benjamin Schindler

Recht, Politik und Musik - Zum 150. Geburtstag von Alexander Reichel (1853-1921)

14. August 2003

Katalin Gönczi

Gratwanderung zwischen Tradition und Moderne Der Wissenstransfer zwischen Deutschland und Ungarn und die Umgestaltung des ungarischen Rechts im 19. Jahrhundert

12. Mai 2003

Alexander Proelß

Nationalsozialistische Baupläne für das europäische Haus? John Laughland's "The Tainted Source" vor dem Hintergrund der Großraumtheorie Carl Schmitts

19. Dezember 2002

Anne Strunz-Happe

Die Paderborner Tilgungskasse von 1836 - Ordnungspolitische Wohltat im Preußischen Nachtwächterstaat -

11. Dezember 2002

Arnold Lehmann-Richter

Die gerichtliche Beurteilung rückwirkender Gesetzesänderungen im Wiedergutmachungsrecht

22. November 2002

Massimo Meccarelli

Der große Abwesende? Die Kontrolle der Verfassungsmäßigkeit und die Frage der Obersten Gerichtsbarkeit im post-unitären Italien

24. Juni 2002

Stefano Mannoni (Università di Firenze)

Sicurezza collettiva e mutamento nella comunita' internazionale: l'eredita' della societa' delle nazioni

10. Juni 2002

Claus Dierksmeier (Institut für Philosophie der Universität Jena)

Die Geschichtlichkeit des Rechts in der Methodologie der Rechtsphilosophie K.C.F. Krauses

16. April 2002

Andreas H. Aure

Theorie der Strafe bei Albert Friedrich Berner

24. Januar 2002

Karl Kroeschell

Der Amtmann

25. Oktober 2001

Marc Bors

Politik und Recht - Recht und Politik

14. August 2001

Ilse Reiter

Die autochthonen Volksgruppen Österreichs. Ein Überblick über die Rechtslage von 1848 bis in die Gegenwart

06. Juni 2001

Klaus-Detlev Godau-Schüttke

Von der Entnazifizierung zur Renazifizierung der Justiz in Westdeutschland

05. April 2001

Ilse Reiter

Die Freizügigkeit auf dem Schubkarren - Zum Spannungsverhältnis von Ausweisungsrecht und Bewegungsfreiheit in der Habsburgermonarchie im ausgehenden 19. Jahrhundert

12. März 2001

Peter Collin

Die Geburt der Staatsanwaltschaft in Preußen

31. Januar 2001

Peter Collin

Die strafrechtliche Armierung der Sozialpolitik in Deutschland in historischer Perspektive

24. Januar 2001

Ingo Gentes

Zur Rechtsgeschichte der Wasserverwaltung in Iberoamerika - Das Beispiel Chile

14. Dezember 2000

Lothar de Maizière

100 Jahre BGB: Vereinheitlichung des Zivilrechts im Vereinigungsprozess

01. Dezember 2000

Oliver Rosbach

Strafrecht und Gesellschaft bei Anselm von Feuerbach

27. August 2000

Joachim Krämer

Der Streit um die Sonntagsruhe - gestern und heute

30. Juli 2000

Werner M. Egli

Erben, Erbrecht und Erbschaftssteuern im Kulturvergleich

13. Juli 2000

Johannes Raschka

Militarisierung der Gesetzgebung in der DDR

20. Februar 2000

Thomas Thaetner

Konkurs und Verstaatlichung. Konkursverfahren in der DDR unter dem Aspekt der Verstaatlichung der Wirtschaft

07. Februar 2000

Ernst Reuß

Anfänge der Berliner Justiz nach dem 2. Weltkrieg

13. Januar 2000

Klaus Richter

Deutsch-Ostafrika 1885 bis 1890: Auf dem Weg vom Schutzbriefsystem zur Reichskolonialverwaltung. Ein Beitrag zur Verfassungsgeschichte der deutschen Kolonien

25. Oktober 1999

Rainer Schröder †

Justiz in den deutschen Staaten seit 1933

19. Dezember 1998

Hans-Joachim Lutz

Die rechtspolitische Diskussion um den Mieterschutz der Nachkriegszeit

24. Oktober 1998

Philipp Hackländer

Der zivilprozessuale Alltag im Jahre 1936 am Amtsgericht Spandau, Abteilung 5

12. Oktober 1998

Thomas Ormond

Der Kreislauf des Abfallrechts

13. September 1998

Fred G. Bär

Machtkontrolle im Staats-, Gemeinde- und Vereinsverfassungsrecht des 19. Jhs. -- einheitliche Strukturmerkmale oder beliebige terminologische Identitäten?

31. August 1998

Bettina Theben

Eingabenarbeit. Zur Rolle der volkseigenen Betriebe bei der Schlichtung zivilrechtlicher Streitigkeiten mit dem Bürger

08. August 1998

Annette Rosskopf

Strafverteidigung als ideologische Offensive. Das Leben des Rechtsanwalts Friedrich Karl Kaul (1906-1981)

03. August 1998

Guido Harder

Überwindung und Renaissance des geteilten Eigentums - Versuch einer historischen Einordnung des gesonderten Gebäudeeigentums des DDR-Rechtes

10. Mai 1998

Jörg-Detlef Kühne

Bodenreformurteil im Widerstreit. Zum verfassungsstaatlichen Offensivpotential gegen die Junkerfronde

23. Januar 1998

Falco Werkentin

Methoden und Verfahrensweisen der verdeckten Enteignung selbständiger Produzenten, Gewerbetreibender, Bauern und Grundstücks-/ Hauseigentümer in der Geschichte der SBZ/DDR

15. Januar 1998

Andreas Heusler

Ausbeutung und Disziplinierung. Zur Rolle des Münchner Sondergerichts und der Stapoleitstelle München im Kontext der nationalsozialistischen Fremdarbeiterpolitik

24. November 1997

Torsten Reich

Die Kassation in Zivilsachen - Maßnahmeakt oder Rechtsinstitut?

25. Oktober 1997

Hans-Peter Haferkamp
Torsten Wudtke

Richterausbildung in der DDR

01. September 1997

Marcus Mollnau (Berlin)

Gründe und Hintergründe des DDR-Rechtsanwaltsgesetzes

07. August 1997

Stefan Gottwald (Bayreuth)

Zeitgeschichte und Dogmatik am Beispiel des allgemeinen Persönlichkeitsrechts

01. Juli 1997

Hans-Peter Haferkamp

Bemerkungen zur deutschen Privatrechtswissenschaft zwischen 1925 und 1935 - dargestellt an der Debatte um die Behandlung der exceptio doli generalis

26. Mai 1997

Rainer Schröder †

Kauf- und Mietprozesse in der DDR am Beispiel des Jahres 1983