Recherche dans »Recensions«

Zeitschrift Recensions

Coup d'œil sur les recensions du FHI

24. janvier 2017

Recensé par: Rainer Silbernagl

Jeanette Rauschert, Simon Teuscher, Thomas Zotz (Hrsg.) , Habsburger Herrschaft vor Ort weltweit (1300-1600)

29. novembre 2016

Recensé par: Michael Goldhammer

Dommann, Monika, Autoren und Apparate. Die Geschichte des Copyrights im Medienwandel

24. novembre 2016

Recensé par: Jörg Schöpper

Julia Küppers, Die wahre Wahrheit über die Bodenreform. Theoretische Betrachtungen rechtsgeschichtswissenschaftlicher Praxis

15. juillet 2016

Recensé par: Piotr Gotówko

Gerard Labuda, Pierwsze wieki monarchii piastowskiej [Erste Jahrhunderte der Piastenmonarchie]

30. juin 2016

Recensé par: Piotr Gotówko

Rochala Paweł, Nimptsch im Jahre 1017 [Originaltitel: Niemcza 1017]

10. décembre 2015

Recensé par: Sören Koch

Feras Gisawi, Der Grundsatz der Totalreparation

20. novembre 2015

Recensé par: Nora Bertram

Stefan Fisch, Geschichte der europäischen Universität. Von Bologna nach Bologna

11. novembre 2015

Recensé par: Johannes Holzer

Wilhelm Brauneder, Österreichs Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB), Eine europäische Privatrechtskodifikation.

21. août 2015

Recensé par: Benjamin Verheye

J.M. Milo, J.H.A Lokin and J.M. Smits, Tradition, Codification and Unification

24. avril 2015

Recensé par: Faustino Martínez Martínez

J. M. Coma Fort, Codex Theodosianus: historia de un texto

10. avril 2015

Recensé par: Elmar Krüger

Francisco de Vitoria, De iustitia – Über die Gerechtigkeit

25. mars 2015

Recensé par: Sebastian Felz

Herlinde Pauer-Studer/ Julian Fink (Hg.), Rechtfertigungen des Unrechts. Das Rechtsdenken im Nationalsozialismus in Originaltexten

29. janvier 2015

Recensé par: Peter Collin

Matthias Kurth u. Mathias Schmoeckel (Hg.), Regulierung im Telekommunikationssektor. Chancen und Risiken im historischen Prozess

01. janvier 2015

Recensé par: Kerstin Hitzbleck

Wejwoda, Marek, Spätmittelalterliche Jurisprudenz zwischen Rechtspraxis, Universität und kirchlicher Karriere. Der Leipziger Jurist und Naumburger Bischof Dietrich von Bocksdorf (ca. 1410–1466)

01. janvier 2015

Recensé par: Harald Maihold

Oliver Bach / Norbert Brieskorn / Gideon Stiening (Hrsg.), ‚Auctoritas omnium legum’.

31. octobre 2014

Recensé par: Michael Kleensang

Milan Kuhli, Carl Gottlieb Svarez und das Verhältnis von Herrschaft und Recht im aufgeklärten Absolutismus

29. août 2014

Recensé par: Carsten Fischer

Armin Wolf, Verwandtschaft – Erbrecht – Königswahlen

24. juillet 2014

Recensé par: Heikki Pihlajamäki

Steffen Wunderlich, Das Protokollbuch von Mathias Alber: Zur Praxis des Reichskammergerichts im frühen 16. Jahrhundert

24. juillet 2014

Recensé par: Hiram Kümper

Eike von Repgow, Sachsenspiegel. Die Dresdner Bilderhandschrift Mscr. Dresd. M 32.

11. juillet 2014

Recensé par: Steffen Schlinker

Carsten Fischer, Schildgeld und Heersteuer. Eine vergleichende Studie zur Entwicklung lehnsrechtlicher Strukturen durch die Umwandlung vasallitischer Kriegsdienste in Geldabgaben im normannisch-frühangevinischen England und staufischen Reich

11. février 2014

Recensé par: Hans-Peter Haferkamp

Benjamin Lahusen, Alles Recht geht vom Volksgeist aus. Friedrich Carl v. Savigny und die moderne Rechtswissenschaft

27. janvier 2014

Recensé par: Elmar Krüger (Osnabrück)

Francisco Suárez, De pace / De bello

27. janvier 2014

Recensé par: Tilmann Altwicker

N. Brieskorn/ G. Stiening, Francisco de Vitorias ‚De Indis‘ in interdisziplinärer Perspektive.

27. janvier 2014

Recensé par: Tilmann Altwicker

K. Bunge/ S. Schweighöfer/ A. Spindler/ A. Wagner, Kontroversen um das Recht / Contending for Law.

18. novembre 2013

Recensé par: Sylvia Kesper-Biermann

Judith Weber, Das sächsische Strafrecht im 19. Jahrhundert bis zum Reichsstrafgesetzbuch

12. novembre 2013

Recensé par: Diego Nunes

Daniele Negri , Michele Pifferi, Diritti individuali e processo penale nell’Italia repubblicana: Materiali dall’incontro di studio

18. juin 2013

Recensé par: Ewald Grothe

Matthias Braun, Die Entwicklung der Schwurgerichtsfrage in Kurhessen bis zum Jahre 1851

18. juin 2013

Recensé par: David Harbecke

Dennis Klinck, Conscience, Equity and the Court of Chancery in Early Modern England

31. janvier 2013

Recensé par: Carsten Fischer

Thomas Brückner, Lehnsauftragung

30. octobre 2012

Recensé par: Simon Kempny

Julia Cholet, Der Etat des Deutschen Reiches in der Bismarckzeit

30. octobre 2012

Recensé par: Vanessa C. Duss Jacobi

Ruth Herzog / Reto Feller (Hrsg./ Ed.), Bernische Verwaltungsgerichtsbarkeit in Geschichte und Gegenwart.100 Jahre Verwaltungsgericht des Kantons Bern

30. octobre 2012

Recensé par: Oliver Vossius

Christopher Scharnhop, Das Lüneburger Notariat im 19. Jahrhundert. Eine Untersuchung zum öffentlichen Notariat unter besonderer Berücksichtigung der Notariatsinstrumente

13. juillet 2012

Recensé par: Carsten Fischer

Grünbart, Michael (Hg.), Geschenke erhalten die Freundschaft. Gabentausch und Netzwerkpflege im europäischen Mittelalter

13. juillet 2012

Recensé par: Hanno Menges

Peter Kreuz, Recht im Mittelalter. Grundzüge der Älteren europäischen Rechtsgeschichte

27. juin 2012

Recensé par: Thorsten Süß

Stefan Andreas Stodolkowitz, Das Oberappellationsgericht Celle und seine Rechtsprechung im 18. Jahrhundert

15. juin 2012

Recensé par: Matthias Schwaibold

Hans Erich Troje, "Crisis digestorum". Studien zur historia pandectarum

28. février 2012

Recensé par: David Julius Kästle

Thomas Wabel, Michael Weichenhan (Hrsg.), Kommentare. Interdisziplinäre Perspektiven auf eine wissenschaftliche Praxis

28. février 2012

Recensé par: Martin Moll

Moritz von Köckritz, Die deutschen Oberlandesgerichtspräsidenten im Nationalsozialismus (1933-1945)

08. novembre 2011

Recensé par: Faustino Martínez Martínez

Ignacio Fernández Sarasola, Los primeros parlamentos modernos de España (1780-1823)

08. novembre 2011

Recensé par: Sebastian Felz

Florian Meinel, Der Jurist in der industriellen Gesellschaft. Ernst Forsthoff und seine Zeit.

08. novembre 2011

Recensé par: Faustino Martínez Martínez

José Ignacio Fortea Pérez, Las Cortes de Castilla y Léon bajo los Austrias: una interpretación.

20. septembre 2011

Recensé par: Marcel Senn

A. Fidora / M. Lutz-Bachmann / A. Wagner, LEX UND IUS. Beiträge zur Begründung des Rechts in der Philosophie des Mittelalters und der Frühen Neuzeit.

05. septembre 2011

Recensé par: Ildikó Babják

Tamás Nótári, Bavarian Historiography on Early Medieval Salzburg.

23. mai 2011

Recensé par: Mark R. Munzinger

James A. Brundage, Medieval Origins of the Legal Profession: Canonists, Civilians, and Courts.

23. mai 2011

Recensé par: Peter Collin

Roman Michalczyk, Europäische Ursprünge der Regulierung von Wettbewerb. Eine rechtshistorische interdisziplinäre Suche nach einer europäischen Regulierungstradition am Beispiel der Entwicklung der Eisenbahn in England, Preußen und den USA.

28. mars 2011

Recensé par: Daniela Veliz

Joachim Stüben, De lege. Über das Gesetz. Kommentare zur Prima Secundae des heiligen Thomas (90-108)

23. février 2011

Recensé par: Massimo Meccarelli

Dolores Freda, La dottrina dei Lawyers. Le raccolte di giurisprudenza nell'Inghilterra dei Tudor.

08. décembre 2010

Recensé par: Rafael Ramis Barcelò

R. M. Fonseca, Intraduçâo Teórica à História do Direito

24. novembre 2010

Recensé par: Giuseppe Mecca

Alfons Aragoneses, Un jurista del modernismo. Raymond Saleilles y los origines del derecho comparado.

24. novembre 2010

Recensé par: Adela Mora Cañada

F. Fernández-Crehuet López, A. M. Hespanha, Frankismus und Salazarismus. Legitimation durch Diktatur?

30. septembre 2010

Recensé par: Margrit Seckelmann

Klaus W. Richter, Die Wirkungsgeschichte des deutschen Kartellrechts vor 1914

07. juillet 2010

Recensé par: Francesco Aimerito

J. Hautebert et S. Soleil, Modèles français, enjeux politiques et élaboration des grands textes de procédure en Europe

28. juin 2010

Recensé par: Klaus Luig

Roger Berkowitz, The Gift of Science - Leibnitz and the Modern Legal Tradition

24. février 2010

Recensé par: Alexandr Svetlicinii

Tamás Nótári, Studia Iuridico-philologica I. Studies in Classical and Medieval Philology and Legal History